InterRail mit neuer Struktur in Europa

St. Gallen, 2. Januar 2017. Die in der Schweiz ansässige InterRail Gruppe stellt ihre europäische Organisation neu auf. Zum 1.1.2017 werden die umfassenden Dienstleistungen der InterRail Europe GmbH, Frankfurt, und der IRS InterRail Services GmbH, Berlin, aus einer Hand – der InterRail Europe GmbH – angeboten.

Die bisherigen Standorte bleiben unter der Führung des Geschäftsführers Carsten Pottharst bestehen. Zusätzlich übernimmt per 1.1.2017 Schu-Chinh Ly als Prokuristin die Führung des Standortes Berlin. Weitere chinesisch-sprachige Mitarbeiter/innen verstärken zwischenzeitlich das InterRail Team. Damit wird dem grossen Engagement der InterRail Gruppe in die Blockzugverkehre von und nach China Rechnung getragen.

Die optimierte interne Struktur und die in einer Hand konzentrierten logistischen Leistungen, bieten Kunden der InterRail Europe GmbH zukünftig einen noch kompetenteren Service. Beim Angebot ihrer Produkte und der Etablierung neuer Routen profitiert InterRail Europe GmbH auch vom gut ausgebauten, eigenen Netzwerk sowie dem der TransInvest Gruppe, die in Russland, der GUS/Zentralasien und dem Iran stark vertreten ist.

Die InterRail Gruppe ist bereits seit mehreren Jahren als ein führender Zugoperateur zwischen China und Europa tätig und hat insbesondere in den letzten 24 Monaten neue Produkte und Routen in sein Portfolio aufgenommen. Dazu gehören unter anderem die Gewinnung von Projektgeschäften in die GUS und neue Zugverbindungen ab China nach dem Iran, Zentralasien und Russland. Damit konnte das Geschäft auch 2016 weiter ausgebaut und die durch Wirtschaftskrise und Sanktionen bedingten Rückgänge im Russlandgeschäft aufgefangen werden.

«Unsere Herausforderung ist es, neben dem Stammgeschäft mit der GUS und unserem Geschäftsbereich China Rail, mit den schwankenden Anforderungen im Projektgeschäft im Anlagenbau und im konventionellen Wagenladungsverkehr umzugehen», so Bernd Ottmann, Mitglied des Verwaltungsrates der InterRail Holding AG.

 

Kurzinformation InterRail:
Die InterRail Gruppe ist ein in der Schweiz ansässiges, internationales Transportunternehmen mit Schwerpunkt Bahnfracht und Eigentümer von Rollmaterial und Containern. Als Betreiber von Blockzügen zwischen Europa und Asien, hat InterRail das spezifische Know-how für den Transport konventioneller und containerisierter Fracht nach und von den Ländern der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten sowie im GUS Transit. InterRail hat direkte Verträge mit allen nationalen Eisenbahnen der GUS. Zum Leistungspaket gehören unter anderem durchgängige Frachtraten, Dokumentenabwicklung, Vor- und Nachlauf der Bahnverkehre, Laufverfolgung sowie Containergestellungen. InterRail ist mit eigenen Standorten in Belarus, China, Deutschland, Indien, Iran, Kasachstan, Polen, Russland, Schweiz, Ukraine und Usbekistan vertreten.

 Standorte

Unternehmen der InterRail Holding AG

Mehr Informationen:

info[at]interrail.ag